Ruhe und Erholung nach Biike

Anreise mit Hauke Haien

2 Tage vor Urlaubsantritt geschah etwas, was man seinem ärgsten Feind nicht wünscht. Auto demoliert !
Kurzentschlossen fuhren wir mit unserem Transporter gen Norden und im Nachhinein muss ich sagen, dass die Fahrt viel angenehmer verlief als erwartet. Unser „Entchen“ schlug sich tapfer.
Wir wussten bereits dass die W.D.R. Fähre Hilligenley sich in der Werft in Husum zur Überholung befand und wir mit der Hauke Haien und ihrem Kapitän Bernd Diedrichsen unterwegs wären.
Im Fährhafen Schlüttsiel war schon bei der Ankunft zu sehen, dass es eine ruhige Überfahrt in den Sonnenuntergang geben würde. Und es war auch einfach traumhaft schön den Kurzurlaub so zu beginnen.

Ruhe und Erholung

In den letzten Jahren sind wir meist in der Woche nach Biike auf Hallig Langeness. Die meisten Gäste sind wieder abgereist. Lediglich die unerschütterlichen, naturverbunden und ebenso wie wir, Ruhe suchenden sind jetzt hier.
Außerdem ist diese Jahreszeit immer für Wetter-Überraschungen gut. Landunter, oder wie letztes Jahr ein Wintereinbruch, alles ist möglich.
Ende Februar 2019 gab es frischen Wind, Sonne-Wolken Mix und nur ein paar Regentropfen.
Gut für Spaziergänge und Seele baumeln lassen.

Aufmerksamen Besuchern der Hallig und dieser Seite ist aufgefallen, dass wir es nicht weiter wie Norderhörn geschafft haben. Dafür haben wir den westlichen und südlichen Teil der Hallig bewandert.
Aber wir kommen ja wieder im Frühsommer und Herbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.